Willkommen auf den Seiten der Allgemeinarztpraxis

Dr. med. Burkhard Flamann in Freiberg/Sa.

Anfahrt, Lage, Ärztehaus Wasserberg, Allgemeinarztpraxis Dr. med. Burkhard Flamann in 09599 Freiberg Ärztehaus Wasserberg

Covid-19 / Coronavirus / WICHTIG!!!

 

Für Patienten mit einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege ohne Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion dürfen Ärzte nach telefonischer Anamnese eine AU für 7 bis 14 Tage ausstellen. In einem solchen Fall rufen Sie uns bitte an und kommen NICHT in die Praxis. Wir schicken die AU postalisch zu. Vielen Dank!

 

Voraussetzung hierfür ist, dass der Patient: 

  • keine schwere Symptomatik aufweist
  • weder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hatte, bei der das neue Coronavirus nachgewiesen wurde, noch sich in einem Gebiet mit Covid-19-Fällen aufgehalten hat.

>>> um Aufenthalt im Wartezimmer zu vermeiden:

 

- täglich Abstrich Tests ab 11:30 Uhr (Mittwoch ab 10:00 Uhr), auch in Blockabfertigung als "drive in" für große Gruppen (Lehrerkollegium, Sportverein...) nach telefonischer Terminabsprache

 

- täglich auch Corona Antikörper Testung (Wahlleistung) möglich

 

>>> Impfungen während Corona Pandemie:

 

- chronisch Kranke und Personen > 65 Jahre sollten gegen Pneumokokken, Influenza, Keuchhusten und Herpes zoster/Gürtelrose geimpft sein, um gefährliche 2. Erkrankungen bei Covid-19 zu vermeiden

 

>>> Corona-Impfungen ab 12.04.2021

 

Liebe Patientinnen und Patienten,
ich möchte an dieser Stelle auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der Impfung eingehen.
Zunächst müssen wir leider noch einmal darauf hinweisen, dass der Impfstoff bisher nur in geringen Mengen zur Verfügung steht und wir daher leider nicht allen impfberechtigten Personen sofort ein Impfangebot unterbreiten können.
Bei Anfragen in Bezug auf einer Berücksichtigung auf unserer Warteliste schreiben Sie uns bitte nach Möglichkeit eine E-Mail an dr.b.flamann@hausarztpraxis-freiberg.de und berücksichtigen dabei die folgenden Punkte:
Geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum an. Schreiben Sie uns am besten auch, welcher Piorisierungsgruppe Sie Ihrer Meinung nach aus welchen Gründen zuzuordnen sind (einen Überblick über die Priorisierungsgruppen finden Sie hier: https://www.kbv.de/.../Schaubild_Corona_Impfgruppen... Geben Sie unbedingt eine Telefonnummer an, unter der wir Sie gut telefonisch erreichen können. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Ihnen kein Impfangebot unterbreiten können, wenn Sie bereits einen Termin über das Impfzentrum des Landkreises erhalten haben.
Wir gehen davon aus, dass nach der Beendigung unseres Osterurlaubs am kommenden Montag, den 12.04.21, mit einem erhöhten Beratungsbedarf durch den Impfstart in den Hausarztpraxen zu rechnen ist und hoffen, durch die Beantwortung der häufigsten Fragen einen Zusammenbruch unserer Telefonanlage verhindern zu können. Bitte haben Sie vor diesem Hintergrund auch Verständnis, wenn wir telefonisch etwas schlechter erreichbar sein sollten, als dieses gewöhnlicherweise der Fall ist.
Frage 1: Ich habe meine Erstimpfung über das Impfzentrum erhalten, würde die zweite Impfung aber lieber bei meinem Hausarzt bekommen. Ist das möglich?
Die Zweitimpfung muss aus organisatorischen Gründen dort erfolgen, wo auch die Erstimpfung erfolgt ist.
Frage 2: Kann ich mir den eingesetzten Impfstoff aussuchen?
Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt keinen Einfluss darauf, welcher Impfstoff uns geliefert wird. Ein Impfangebot unsererseits wird immer unter Berücksichtigung der zu dem jeweiligen Zeitpunkt gültigen Impfempfehlungen der STIKO erfolgen. Hierbei werden wir unseren Patient:innen auch immer mitteilen, mit welchem Impfstoff die Impfung erfolgen wird. Jede:r Patient:in hat natürlich das Recht ein Impfangebot abzulehnen - allerdings ist es durchaus möglich, dass sich dadurch der Zeitpunkt der nächsten möglichen Impfung erheblich nach hinten verschiebt.
Frage 3: Sie haben mir ein Impfangebot am Mittwoch gemacht. Warum kann ich nicht am Donnerstag kommen?
Die einzelnen Impfstoffdosen befinden sich in so genannten Vials. Ein Vial enthält in aller Regel, je nach Hersteller, sechs bis zehn Impfstoffdosen. Ist ein Vial einmal angebrochen, so muss der Inhalt innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums verwendet werden. Eine Lagerung bis zum nächsten Tag ist daher nicht möglich.
Frage 4: Ich leide an mehreren Diagnosen, die mich zu einer Impfung der Kategorie 3 „Erhöhte Priorität“ berechtigen. Können diese Diagnosen zu einer Aufwertung im Sinne der Priorisierungskategorie 2 „Hohe Priorität“ zusammengefasst werden?
Nein, eine Summierung verschiedener Diagnosen oder Lebensumstände ist nicht vorgesehen.
Frage 5: Erhalte ich schneller einen Impftermin, wenn ich das Praxispersonal beschimpfe oder bedrohe?
Nein. In diesem Fall müssen Sie sich leider an einer anderen Stelle um einen Impftermin bemühen.
Frage 6: Erhalte ich schneller einen Impftermin, wenn ich dem Praxispersonal gegenüber nett und freundlich auftrete?
Nein. Leider auch nicht. Aber Sie tragen durch Ihr Verhalten dazu bei, dass wir alle mehr Spaß und Freude an unserer Arbeit haben - dafür sind wir dankbar!
Wir hoffen, dass wir einige Fragen in Zusammenhang mit den Impfungen in unserer Praxis klären konnten. Ihre Frage war unter den oben genannten noch nicht dabei? - Schicken Sie uns eine E-Mail, damit wir die FAQs fortlaufend aktualisieren können.
Bleiben Sie gesund!
Viele liebe Grüße, Ihr Praxisteam Dr. Flamann

Über die Praxis

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen im Bereich Gesundheit und Gesundheitsvorsorge. 

mehr

Leistungen

In unserer Praxis bieten wir Ihnen einen breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Leistungen. 

mehr